Ergebnisse des Babolat Junior-Cup

Knapp 90 Teilnehmer waren in den Alterskategorien U12 bis U18 beim Babolat Junior Cup mit dabei. Einige hatten erst vor ein paar Tagen bei den TVN-Meisterschaften mitgespielt. Andere reisten eigens aus Stuttgart, Arnsberg, Koblenz oder Berlin an.

In der U12-Konkurrenz entschied Alexander Maschke (Solinger TC 02) im Matchtiebreak den Turniersieg gegen Tim Fischer aus Köln für sich. Auch das U14er-Feld war sehr gut besetzt. Der an zwei gesetzte Moritz Buß aus Krefeld siegte mit 7:5-6:4 gegen den an eins gesetzten Jona Henze (TC Rietberg). U16-Turniersieger wurde Tim Hammes (HTC BW Krefeld), der in einem spannenden Spiel im Matchtiebreak gegen Finn Erdmann vom TC Kaiserswerth siegreich war. Johannes Schmidt dominierte das U18er-Feld und gewann mit 6:4-6:2 gegen Mikail Demir vom Club Raffelberg Duisburg.

Die für den TuB Bocholt aufschlagende Maria Buß wurde bei den U12-Juniorinnen ihrer Favoriten-Rolle gerecht und gewann mit 6:2-6:0 gegen Sayona Kolkmeyer aus Osnabrück. In einem spannenden Endspiel der U14-Juniorinnen konnte sich Katharina Volkmann (TC Rot-Schwarz Neubrück) im Matchtiebreak den Turniersieg über Hannah Eifert aus Dorsten sichern. In der U16-Konkurrenz gab die an eins gesetzte Evelyn Altmaier lediglich 4 Spiele bis zu ihrem Turniersieg ab und siegte gegen Naomi von Oesen (Marienburger SC) mit 6:1-6:2.

 

In der ersten Osterferienwoche finden vom 23. bis 31. März insgesamt vier Turniere bei uns statt. Zwei Sparkassen Damen- und Herren-Circuits (A7 und A6) sowie zwei FILA-Jugend-Circuit-Turniere in den Altersklassen U10 bis U18. Bei guter Witterung sind dies traditionell die ersten Ascheturniere im Jahr.