Head-Frühjahrs-Mini-Cup

Vier PMTR-Talente auf dem Siegerpodest

Im Kleinfeld, auf dem Midcourt und auf dem Großfeld sowie mit altersgerechten Bällen kämpften Mädchen und Jungen beim von den Tennisfreunden Mülheim ausgerichteten und von der PMTR organisierten Turnier um den Head-Frühjahrs-Mini-Cup um die Siegerpokale und Sachpreise.

In den Altersklassen U11 und U12 hofften die Teilnehmer zudem auf Punkte für die deutsche Rangliste. Den dritten Platz in der U12-Kategorie belegte Isabel Verstynen. Jan Niklas Burgsmüller, der bei den U11-Junioren an den Start gegangen war, erreichte ebenfalls den dritten Rang.

Tjark Seele spielte ein gutes U9-Turnier auf dem Midcourt. Nach drei Zwei-Satz-Erfolgen musste er sich erst im Finale knapp dem Duisburger Jordan Mihajloski geschlagen geben (3:6, 7:6, 3:7). Im U8-Kleinfeldwettbewerb landete Leon Quack auf dem dritten Platz.

 

Siegerliste

Juniorinnen:
U12: Sophie Kuhlwein von Rathenow (TC 13 Düsseldorf)
U11: Deimante-Ieva Muraskaite (TC Brackwede)
U10: Jade Saibou (TC Blau-Schwarz Düsseldorf)
U9: Amy Waschulewski (TK Sinzig)
U8: Janou Brüggen (Korschenbroicher TC)

Junioren
U12: Linus-Johan Sparding (Hammer SC)
U11: Moritz Dobberstein (TC Rot-Weiß Troisdorf)
U10: Jou Gnjidic (TSG Benrath)
U9: Jordan Mihajloski (Club Raffelberg Duisburg)
U8: Lazar Jankovic (TV Jahn Hiesfeld)