Sven Thiergard und Lisa Krohnen-Dauser triumphieren beim uniexperts-Cup

Sven Thiergard vom Rochusclub Düsseldorf und Lisa Krohnen-Dauser vom KHTC Mülheim haben das vom KHTC veranstaltete und durch die PMTR Tennisakademie organisierte Preisgeldturnier um den 6. uniexperts Cup gewonnen.

Über ein halbes Jahrzehnt ist der uniexperts Cup der Kategorie A7 bei der PMTR in Mülheim Anfang November Garant für ein attraktives Damen- und Herren-Turnier. „Wir freuen uns jedes Jahr als Titelsponsor das Turnier vor Ort mit zu begleiten und erstklassiges Tennis nicht nur der Damen- und Herren, sondern auch des teilnehmenden Jugend-Nachwuchses zu sehen.“, resümierte Stefan Wirtz, Mitbegründer von uniexperts.

Der an eins gesetzte Sven Thiergard, der diesen Sommer seine Debüt-Vorstellung in der ersten Bundesliga im Rochusclub Düsseldorf gegeben hatte, freute sich über seinen Sieg. Letztes Jahr musste er sich beim uniexperts Cup noch mit dem dritten Platz begnügen. Dieses Jahr gelang ihm an seiner Trainingsstätte bei der PMTR der Durchmarsch nach einem Matchtiebreak-Sieg im Halbfinale gegen den an drei Gesetzten Michael Avetisyan vom Baesweiler TC. Der Zweitplatzierte Tom Tillger vom NBV Velbert zog ebenfalls nach einen Halbfinal-Matchtiebreak-Sieg über Lars Bialy ins Finale ein und unterlag mit 3:6 und 2:6 dem Turniersieger.

Strahlend konnte auch die PMTR-Spielerin Lisa Krohnen-Dauser das Turnier als Siegerin beenden, die beim letztjährigen Turnier die Zweitplatzierte war. Nach einem glatten 6:1 6:1-Sieg im Halbfinale gegen Mariana Dragas traf sie im Finale auf die an eins gesetzte Leonie Möller (SV Vorwärts Nordhorn), die sich gegen Lisas Schwester Sarah Krohnen-Dauser mit einem 6:2 6:2 die Finalteilnahme sicherte. In einem spannenden Endspiel setzte sich Lisa Krohnen-Dauser schließlich mit 6:3 und 6:4 durch.

Auf dem Bild sind zu sehen v.l.n.r.: Christopher Bodenmeier (Sieger Herrn Nebenrunde), Leonie Möller, Stefan Wirtz (Mitbegründer uniexperts), Lisa Krohnen-Dauser, Sven Thiergard, Uwe Schumann (Leiter der PMTR Tennisakademie), Tom Tillger